Über myGeoDB

Das Team von myGeoDB

Version 1.32.2

Schnelle kleine Erweiterung, Bugfix wollen wir es nicht nennen. 🙂

  • Beim hinzufügen eines neuen Ordners in der Präsentation, kann man auswählen, an welcher Stelle der neue Ordner erscheinen soll

Version 1.32.1

Achtung: Da viele Dateien geändert wurden, die die Browser lokal speichern, kann es sein, dass die Präsentation komisch aussieht bzw. die Funktionen nicht funktionieren. Bitte den Browser-Cache einmal leeren.

  • Benachrichtigung bei einem neuen Angebot zu einem Gesuch (Premium-Erweiterung)
    • Benachrichtigung wurde bei allen derzeitigen Premium-Mitliedern automatisch aktiviert
    • Diese Funktion lässt sich in den Einstellungen ein-/ausschalten
  • Non-Trackables wurden fälschlicherweise im Trade-Center angezeigt (Bugfix)
  • Die Präsentation wurde komplett überarbeitet (Optimierung)
    • Sortierung der einzelnen Ordner per Drag&Drop
    • Ein-/Ausblenden, Löschen, Direktlink, Auf-/Zuklappen eines Ordners direkt im Ordnertitel rechts
    • Titel eines Ordners direkt bearbeitbar
    • Hinzufügen eines Ordners weiterhin links im Menü
  • Diverse Optimierungen im Quellcode
  • Entfernung sämtlicher Links zur Anleitung hier im Blog

Unverkennbar Erkennbar

Wir waren heute bei Verena von Klebetrends.de und haben die neue Kollektion abgeholt. Hierbei handelt es sich um den ersten Prototypen, um die Qualität zu prüfen. Und diese ist erste Sahne. Neben der Kollektion wurden auch Gespräche über eine mögliche Produktion von Fanartikeln gesprochen. Dazu später mehr. 🙂 Weiterlesen

Version 1.31.1

Hier die Änderungen kurz und knapp. 🙂

  • Es konnten keine Non-Trackables hinzugefügt werden (Bugfix)
  • Fehler in der Auflistung der Angebote anderer Benutzer in „Meine Gesuche“ und „Tradecenter“ (Bugfix)
  • Benutzername im Suchergebnis in der „Suche“ hinzugefügt (Erweiterung)
  • Nachricht aus dem Kontaktformular als Kopie senden (Erweiterung)
  • Mathtrade (Premium-Erweiterung)
    • Trackable für Mathtrade reservieren
    • Übersicht aller Trackables die für einen Mathtrade reserviert sind
    • Export aller Trackables die für einen Mathtrade reserviert sind

Version 1.30.1

Wir waren am vergangenen Samstag in Melsungen auf dem Coin-Festival ebenfalls anwensend. Dort führten wir das ein oder andere Gespräch und haben von dort zwei Dinge mitgenommen und in diesem Update mal eben umgesetzt.

Wir wurden darauf hingewiesen, dass die Freischaltung für die Premium-Funktionen nicht so einfach zu finden sind. Daraufhin haben wir die Freischaltung aus den Einstellungen/Profil direkt ins Hauptmenü verschoben. Um zu sehen, was man genau als Premium-Mitglied erhält, haben wir dies in unserer FAQ niedergeschrieben.

Ein weiterer großer Wunsch ist die Möglichkeit, mehrere Trackables in einem Rutsch in die Sammlung einzutragen. Wir haben zwar in den letzten Wochen an einem Import gearbeitet, aber diesen jetzt an die Seite geschoben und die Funktion geschaffen, mehrere Trackables einzutragen und somit in die Sammlung zu übernehmen.

Version 1.29.2

Dieses Update enthält nur ein paar Kleinigkeiten:

  • Zum einen ist es nun möglich, Bilder in diversen Formaten hochzuladen. In der Vergangenheit waren nur JPG-Bilder möglich.
  • Es gibt ein weiteres Feld „Aufbewahrungsort“, wenn man einen Trackable editiert. Dies ist ein Freitextfeld, um abzuspeichern, wo der Trackable physikalisch abgelegt ist. Z.B. „Koffer 1 / Tableau 5“. Da sind der Phantasie bzw. Realität keine Grenzen gesetzt. Es ist ein rein internes Feld und wird keinem anderem Benutzer angezeigt. Ebenso wird das Feld beim Export berücksichtigt.
  • Viele kleine Änderungen im Hintergrund für neue Erweiterungen und Optimierungen

Es geht weiter

Lange wurde hier nichts mehr geschrieben. Dementsprechend gab es leider auch keine Updates und somit keine neuen Funktionen bzw. Verbesserungen. Der Grund dafür lag einfach an der Tatsache das beruflich sowie auch im privaten Umfeld eine Menge anlag.

Support haben wir natürlich immer geleistet, manchmal schnell, manchmal etwas langsamer. Sorry dafür.

Nun ist es wieder etwas ruhiger geworden und somit kann es an der Trackable-Front weitergehen.

Wir haben in den letzten Wochen viele Verbesserungsvorschläge erhalten, die wir natürlich auch gerne umsetzen möchten. Wie der genaue Zeitplan, mit welchen Funktionen, etc. können wir jetzt nicht genau definieren.
Unser Hauptaugemerk liegt derzeit darin, die Oberfläche zu modernisieren, damit myGeoDB auf diversen Endgeräten einfach zu bedienen ist. Wir sehen hier definitiv von einer Entwicklung von Apps auf Smartphones ab. Der Aufwand wäre einfach zu groß, alle Endgeräte zu befriediegen. Da ist eine smarte Oberfläche sicher sinnvoller. Um dies aber umsetzen zu können, müssen wir erst ein bisschen am Kern schrauben und werkeln.

Also habt noch ein wenig Geduld mit uns. Vielen Dank für das Verständnis.

Version 1.29.1

Während der Implementierung eines neuen Features ist ein Fehler aufgefallen. Wir haben eine Überprüfung, ob ein Benutzer schon längere Zeit nicht mehr bei myGeoDB online war. Nach einer gewissen Abstinenz erinnern wir den Benutzer daran und schalten schlussendlich die Ausstellung ab. Der Benutzer wird nicht gelöscht. Diese Funktion hat leider seit längerer Zeit nicht mehr funktioniert. Heute morgen haben wir, nach erfolgreicher Fehlerbehebung, einige Benutzer über ihre Inaktivität informiert. 😳

Das neue Feature richtet sich an die Premium-Benutzer von myGeoDB. In den Einstellungen kann man nun aktivieren, ob man über neue Trackables, die bei Groundspeak eingetragen werden, per Mail informiert werden möchte.

Diese neue Benachrichtigung, ist die Erste. Mal sehen was noch so kommt. 😎

Version 1.28.3

Das Update umfasst ein paar kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Zum einen funktionierte heute der Datenabgleich zwischen myGeoDB und Groundspeak nicht. Das lag einfach daran, dass Groundspeak ihre Seiten komplett auf das verschlüsselte Protokoll https umgestellt hat.

Weitere Punkte die behoben wurden:

  • Die Funktion das neue Trackables nicht sichtbar sind, funktionierte nicht bei Non-Trackables
  • Trackables mit einem “ im Namen wurden beim Bearbeiten nicht korrekt angezeigt
  • Beim Bild-Upload steht nun auch „jpeg“ zur Verfügung

Workshop beim Project Glück auf 2016

Der ein oder andere hat es vielleicht schon gelesen. Wir sind beim Project Glück auf 2016 vertreten und bieten einen Workshop an. Der Workshop findet am 13.06.2016 um 13:30 Uhr statt. Mitbringen musst Du nur Aufmerksamkeit und natürlich Coins (gibt ja reichlich auf der Händlermeile 🙂 ).
Inhalt des Workshops wird sein:

  • Wie und warum ist myGeoDB entstanden?
  • Was kann myGeoDB und welchen Nutzen kann ich daraus ziehen, z.B.
  • Trackables (Geocoins/TravelBugs®) verwalten/präsentieren/tauschen/verkaufen/suchen
  • Unterstützung beim Präsentieren der Sammlung auf einem Event
  • Entdeckte (discoverte) Trackables verwalten
  • und noch 1-2 Sachen mehr

Also einfach mal das Online-Tool myGeoDB vorstellen. Natürlich versuchen wir auch eventuelle Fragen zu beantworten. Wenn wir uns nicht gerade selber irgendwo schlau machen, stehen wir natürlich vor und nach dem Workshop mit Rat und Tat zur Seite. Du wirst uns sicher auf dem Gelände finden. 😀

Also wer den Workshop noch nicht gebucht hat, kann das direkt im Shop unter https://shop.glueckauf2016.de/index.php?aktion=setProd&pid=226 tun.

Wir sehen uns auf der Zeche Zollverein.